Theatrum mundi.

Da fällt ein zacken
aus der krone nacht –
es ist das fallbeil
unserer liebe
der blitz der leiber
der die nacht entzweit

es ist dann der kaffee
der kalt wird in deiner tasse
das ewige prasseln der dusche
dein gesicht dann das die zeitung
beiseite schiebt wie auf der bühne
wieder sich der vorhang hebt

für unser spiel aufs ganze

theatrum mundi

Advertisements

12 Kommentare zu “Theatrum mundi.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s