Eröffnung.

Es ist wie in einem Antiquitätenhandel: Goldgerahmte Gemälde hängen von den Wänden der Kanzlei, riesige bunte Vasen, schwere Teppiche kreuz und quer auf dem Boden verteilt. Die Dinge landen irgendwo an und verharren, wie in einem nachlässig geführten Museum, man traut sich kaum, etwas anzufassen. Es gibt Mokka in silbernen Tassen. Als der Notar sagt, ab jetzt müssen wir uns nicht mehr sorgen, wird mir unwohl. Er bespricht mit M. die Modalitäten, sie blättert in den Unterlagen, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Ich bin ähnlich nutzlos und zufällig wie die Dinge im Raum. Vor dem Fenster fließen Schiffe die Seine hinab. Ich öffne das samtige Kuvert erneut und lese die sinnlos verschnörkelte Schrift des Onkels:

»Der Fonds – – mit der Nummer – – – hinterlegt in der — Credit etc. – zusammengesetzt aus – – nebst folgenden Gegenständen befindlich im Chateau – – aus krummem Holz lässt sich bekanntlich nichts Gerades zimmern – – P. soll meinen zweitliebsten Spazierstock mit dem Löwen am Knauf bekommen, der Junge braucht Bewegung – – – nexus rerum — – außerdem von den jungen Ramorantin-Weinstöcken – – – und auch die beiden Esel, deren Schreien die Zwillinge schon lange stört, sie sagen aber nichts – spiritus familiaris – – eine neue Heimat – das Wichtigste aber bleibt die Vorsorge – – Von den Vorräten im Keller beliebige Mengen – – Sapienti sat.«

Im Zug zurück liegt der Stock mit dem silbernen Knauf auf meinen Knien. Wir könnten den steilen Hang über dem Haus erwerben, die Rebstöcke pflanzen, eine Weide anlegen für die beiden Esel. M. kämpft mit der Müdigkeit, bemüht sich um Haltung. Unsere letzte große Fahrt hatten wir noch auf den Koffern im Gang verbracht. Jetzt sitzen wir wie im Aquarium, die Dunkelheit rauscht vorbei. Man serviert Kaffee und Lächeln am Platz. Alles ist still. Man kann niemals wirklich Abschied nehmen. Niemand weiß, was das heißen soll: vergangen. So fahren wir ins Offene dahin.

eröffnung

2 Kommentare zu “Eröffnung.

  1. Pingback: Inkubation. | Paul Fehm

  2. Pingback: Sanatorium. | Paul Fehm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s