»lichten«.

Schaut mir beim Schreiben über die Schulter. Aber bitte leise sein.

Junge Literatur aus Heidelberg – Die Anthologie »Im Namen der Republik.«

Die Anthologie »Im Namen der Republik.« konzentriert die Energie aller Mitwirkenden des letztjährigen Festivals (https://imnamenderrepublik.wordpress.com) zu einem wunderlichen Ganzen. Erhältlich als Hardcover (268 Seiten) mit Illustrationen von Thibaud Schmidt und Anna Rieger unter es_lebe_der_koenig@emailn.de (15 Euro; plus 3 Euro Versand). Die Anthologie gibt es im Heidelberger Artes Liberales (Kornmarkt) und im Reisebuchladen Heidelberg (Kettengasse). Erhältlich auch als e-Book-Version im epub-Format (7,50 Euro); empfohlen wird der e-Book-Viewer calibre. Wie wär’s mit einem frisch gebrühten Kaffee in der UNESCO City of Literature Heidelberg und der Lektüre dessen, was ihre junge Literaturszene schreibt? Guckt hier.

Advertisements

6 Kommentare zu “»lichten«.

  1. Pingback: »lichten«. | Paul Fehm | balanceundreiki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s